Kopfzeile

Inhalt

Rechnung 2019 / Budget 2020

Rechnung 2019

Die Rechnung schliesst, vor zusätzlichen Abschreibungen auf dem Verwaltungsvermögen in der Höhe von
Fr. 781'149.95 sowie einer finanzpolitischen Reserve von Fr. 200'000.00 mit einem operativen Ergebnis von
Fr. 1'285'422.90 ab.
 
Das Jahresergebnis von Fr. 304'272.95 wird dem Eigenkapital gutgeschrieben (budgetiert war ein Jahresergebnis
von Fr. 116'920.00). Ende Jahr beträgt der Bilanzüberschuss somit Fr. 3'605'306.20.
 
Die effektiven Nettoinvestitionen von Fr. 1'010'740.30 lagen unter dem budgetierten Wert von 
Fr. 1'357'500.00. Dies weil einzelne Bauvorhaben zeitlich auf das Jahr 2020 verschoben werden mussten.
 
Hervorragende Ausgabendisziplin und sehr erfreuliche Steuereinnahmen sind wiederum verantwortlich für das gute Ergebnis 2019. Bei den Steuereinnahmen allgemein konnten Fr. 493'857.70 mehr ausgewiesen werden als budgetiert. (Sehr guter Geschäftsverlauf bei den jur. Personen).
 
Auch bei den nat. Personen konnte wiederum ein erfreulicher Steuereingang verzeichnet werden. (Bevölkerungszuwachs).
 
Im Steuerbereich wurde vorsichtig budgetiert wegen der bis heute andauernden Ungewissheit in Bezug auf STAF und allgemeiner Unsicherheit in der Wirtschaft und der Weltlage allgemein. Umso erfreulicher sind daher nun die erreichten Einnahmen zu bewerten. 
 
Bei den Sondersteuern (Grundstückgewinnen und Vermögensgewinnsteuern) erzielten wir Fr. 262'008.90 Mehreinnahmen als im Budget enthalten. Wir können nach wie vor von den Landverkäufen (Bautätigkeit) in unserer Gemeinde profitieren.
 
Die getätigte finanzpolitische Reserve von Fr. 200'000.00 hilft uns wiederum bei der Sicherstellung unseres Steueraufkommens auf längere Frist. Nach wie vor ist eine seriöse Budgetierung im ganzen Steuerbereich - aus erwähnten Gründen - sehr schwierig. Vermutlich muss künftig mit empfindlichen Kürzungen gerechnet werden und diese Reserven sollen längerfristig helfen, möglichst lange einen moderaten Steuerfuss beibehalten zu können.
 
Ergebnisse auf einen Blick (in 1000 Franken)
Ertrag 7'076
Aufwand 5'791
Ertragsüberschuss / Jahresergebnis 1'285
Gesamtabschreibung 966
Nettoinvestitionen 1'010
Finanzierungsüberschuss 650
Selbstfinanzierungsanteil in % 24.65%
Selbstfinanzierungsgrad in % 164.32%
Zinsbelastungsanteil in % -0.33%
Pro-Kopf-Vermögen (in Franken) 6'424
 
Budget 2020
 
Der Gemeinderat, die Kommissionen und die Verwaltung legen Ihnen das Budget 2020 mit einem prognostizierten Ertragsüberschuss von Fr. 99'355.00 vor.
 
Dies nach Vornahme von Abschreibungen von total Fr. 305'875.00 sowie einer Nettoinvestitionszunahme von
Fr. 3'801'000.00.
 
Das Budget 2020 rechnet nach wie vor mit einem gleichbleibenden Steuerfuss von 112% sowohl für die nat. wie auch für die jur. Personen.
 
Die Budgetverantwortlichen sind sich bewusst, dass sich in nächster Zeit grosse, zum jetzigen Zeitpunkt jedoch nur sehr schwer absehbar Veränderungen im Bereich "Steuereinnahmen jur. Personen" einstellen werden. Dies im Zusammenhang mit der Neuauslegung STAF II und nicht zuletzt mit der allgemeinen Entwicklung des Weltmarktes.
 
Für unsere Gemeinde fallen ab Jahr 2020 hohe Kosten an, welche nötig sind, damit sich unser Dorf zeitgemäss und dem Bedarf angepasst entwickeln kann. Die gesamte Kostenentwicklung der Gemeinde will man jedoch mit Optimierungen und Einsparungen im Griff behalten, sodass auch in Zukunft ein angemessener Steuerfuss beibehalten werden kann.

 

Budgetgrundlagen  
Steuerfuss nat. Personen 112% (wie bisher)
Steuerfuss jur.Personen 112% (wie bisher)
Feuerwehrersatzabgabe 12% (min.Fr. 20.00/max.Fr.400.00)
Wassergebühr Fr 1.50 /m3 (wie bisher)
Abwassergebühr Fr 1.50 /m3 (wie bisher)
Abwassergrundgebühr Fr. 120.00/pro Haushalt (wie bisher)
Abfallgrundgebühr

Fr. 45.00/Einzelperson-Haushalt (bisher Fr. 50.00)

Fr. 70.00/Mehrpersonen-Haushalte (bisher Fr. 80.00)

Hundesteuer Fr 120.00/Tier (wie bisher)

 

Ergebnisse auf einen Blick (in 1000 Franken)
Ertrag 6'528
Aufwand 6'429
Ertragsüberschuss 99
Gesamtabschreibungen 305
Nettoinvestitionen 3801
Finanzierungsfehlbetrag -3226
Selbstfinanzierungsanteil in % 9.28%
Selbstfinanzierungsgrad in % 15.12%
Zinsbelastungsanteil in % -0.15%

 

 

 

 


 

 

Icon