Willkommen auf der Website der Gemeinde Niederbuchsiten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Niederbuchsiten

Rechnung 2018 / Budget 2019



Rechnung 2018

Das Rechnung schliesst, vor zusätzlichen Abschreibungen auf dem Verwaltungsvermögen in der Höhe von Fr. 727'541.50 sowie einer finanzpolitischen Reserve von Fr. 330'000.00 mit einem operativen Ergebnis von Fr. 1'110'359.58 ab.
Das Jahresergebnis von Fr. 52'818.08 wird dem Eigenkapital gutgeschrieben (budgetiert war ein Jahresergebnis von Fr. 31'301.00). Ende Jahr beträgt der Bilanzüberschuss somit Fr. 3'301'033.25.
 
Die im Budget geplanten Netto-Investitionen von Fr. 840'700.00 erreichten in der Rechnung schlussendlich Fr. 914'262.95, was die rege Bautätigkeit im Dorf unterstreicht.
Die Voraussetzungen des Jahresabschlusses erlauben es, die erwähnten zusätzlichen Abschreibungen
(Fr. 727'541.50) vorzunehmen, was wiederum einer soliden Basis für die Zukunft dient.
 
Gelebte Ausgabendisziplin und erfreulicher Steuereingang tragen zu sehr gutem Jahresergebnis bei. Die finanzpolitsche Reserve von Fr. 330'000.00 hilft uns wiederum bei der Sicherstellung unseres Steueraufkommens auf längere Frist. Der Gemeinderat strebt nach wie vor eine möglichst konstante Steuerpolitik an.
Diese Reserve hilft, allfällige Steuerrückgänge etwas auszuglätten. Somit ist es möglich, längerfristig einen möglichst moderaten Steuerfuss beibehalten zu können, wovon die ganze Bevölkerung profitieren kann.
 
Auf der Ausgabenseite ist in Zukunft sicherlich mit grösseren Ausgaben in den Bereichen Gesundheit und soziale Sicherheit zu rechnen.
Die Ergebnisse der Spezialfinanzierungen (Wasserversorgung/Abwasserbeseitigung) sind wiederum sehr erfreulich. Bei der Wasserversorgung trägt der Einnahmenüberschuss der Investitionsrechnung von Fr. 70'711.60 (Budgetiert waren Fr. 43'500.00) zum erfreulichen Ergebnis bei.
Die Abwasserbeseitigung weist einen Einnahmenüberschuss von Fr. 216'820.80 aus. (Budgetiert waren
Fr. 150'000.00).
Die Abfallbeseitigung muss im Rechnungsjahr 2018 einen Verlust von Fr. 5'496.34 in Kauf nehmen.
(Entnahme aus Spezialfinanzierung / Konto ER 7301.4510.00).
 
Budget 2019

Der Gemeinderat, die Kommissionen und die Verwaltung legen Ihnen das Budget mit einem prognostizierten Ertragsüberschuss in der Höhe von Fr. 116'920.00 vor. Dies bei gleichbleibendem Steuerfuss von 112% für die natürlichen und die juristischen Personen. Die Gesamtabschreibungen betragen Fr. 240'790.00.

Die Steuereinnahmen bei den natürlichen und den juristischen Personen sind aus heutiger Sicht realistisch beurteilt worden. Die erfreulichen Steuereingänge wirken sich aber auch auf den Finanzausgleich aus. In den Vorjahren durften wir einen Beitrag zu unseren Gunsten verzeichnen (Fr. 109'100.00 im Jahr 2018). Im Budget 2019 muss unsere Gemeinde nun eine Abgabe von Fr. 176'300.00 entrichten.

Ausserdem wirkt sich die steigende Einwohnerzahl in etlichen Beiträgen, welche nach dem Pro-Kopf-System abgerechnt werden, entsprechend höher aus.

Dem Gemeinderat ist es wichtig, einerseits die nötige Infrastruktur in vertretbarem Rahmen vorzunehmen, damit auch in Zukunft ein angemessener Steuerfuss beibehalten werden kann und unser Dorf andererseits trotzdem von zweckmässiger moderner Ausrüstung profitieren kann.

Unsere solide Eigenkapitalbasis und die finanzpolitische Reserve helfen uns, dieses Ziel vernünftig umsetzen zu können.

Die Finanzplanung zeigt die künftige finanzielle Entwicklung und die Tragbarkeit der vorgesehenen Investitionen auf und hilft mit, finanzielle Engpässe frühzeitig zu erkennen und allenfalls notwendige Korrekturen rechtzeitig einzuleiten.

Unsere solide Eigenkapitalbasis hilft uns, die nötigen Investitionen in Angriff nehmen zu können. Die Vorgabe über die maximale Nettoverschuldung (Schuldenbremse §136 Abs.3 Gemeindegesetz) ist mit dem vorliegenden Budget eingehalten worden.

 

Budgetgrundlagen  
Steuerfuss nat. Personen 112% (wie bisher)
Steuerfuss jur.Personen 112% (wie bisher)
Feuerwehrersatzabgabe 12% (min.Fr. 20.00/max.Fr.400.00)
Wassergebühr Fr 1.50 /m3 (wie bisher)
Abwassergebühr Fr 1.50 /m3 (wie bisher)
Abwassergrundgebühr Fr. 120.00/pro Haushalt (wie bisher)
Abfallgrundgebühr

Fr. 45.00/Einzelperson-Haushalt (bisher Fr. 50.00)

Fr. 70.00/Mehrpersonen-Haushalte (bisher Fr. 80.00)

Hundesteuer Fr 120.00/Tier (wie bisher)

 

Ergebnisse auf einen Blick (in 1000 Franken)
Ertrag 6225
Aufwand 6108
Ertragsüberschuss 116
Gesamtabschreibungen 240
Nettoinvestitionen 1357
Finanzierungsfehlbetrag -903
Selbstfinanzierungsanteil in % 7.7%
Selbstfinanzierungsgrad in % 33.45%
Zinsbelastungsanteil in % -0.14%

 

Rechnung 2018

Rechnung in Bearbeitung. Die Ergebnisse werden im Juli 2019 aufgeschaltet.

 

Ergebnisse auf einen Blick (in 1000 Franken)
Ertrag 6'844
Aufwand 5'734
Ertragsüberschuss / Jahresergebniss 1'110
Gesamtabschreibung 914
Nettoinvestitionen 914
Finanzierungsüberschuss 635
Selbstfinanzierungsanteil in % 23.69
Selbstfinanzierungsgrad in % 169.48
Zinsbelastungsanteil in % -0.36%
Pro-Kopf-Vermögen (in Franken) 6'248

 

 

 

  • Druck Version
  • PDF